Weitere Veranstaltungen in 2016

Interview an der Börse Frankfurt mit Andreas Franik


Aktuelles aus dem Marktgeschehen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 »
22.08.2016
15 Jahre Kompaktstudium „Honorarberatung in der Praxis“
(Amberg, 22. August 2016) In diesem Jahr feiert das Kompaktstudium „Honorarberatung in der Praxis“ seinen 15. Geburtstag. Anfangs unter dem Titel „Basis-Seminar“ hat sich das Kompaktstudium seit dem Jahr 2001 als einzigartige Qualifizierungsmaßnahme für Honorarberater fest in der deutschen Finanzbranche etabliert. Gemeinsame Veranstalter des Kompaktstudiums „Honorarberatung in der Praxis“ sind seit dem Jahr 2009 der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) sowie das IFH Institut für Honorarberatung. „Ohne unser Kompaktstudium als Basis für die qualifizierte Aus- und Weiterbildung gäbe es heute keine ernst zu nehmende Honorarberatung“, ist VDH-Chef Dieter Rauch überzeugt. Die meisten der heutigen Honorarberater hätten dieses Studium absolviert.
mehr zum Thema
 
08.08.2016
HonorarberaterTV kooperiert mit Finanzprofi Andreas Franik
(Amberg, 8. August 2016) Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) hat gemeinsam mit dem IFH Institut für Honorarberatung seine Medienpräsenz deutlich verstärkt. Das nunmehr seit rund sechs Jahren bewährte Konzept von HonorarberaterTV wurde inhaltlich überarbeitet und an die aktuellen, insbesondere an die künftig zu erwartenden Entwicklungen in der deutschen Finanzbranche angepasst. Präsentiert werden die Themen durch Interviews mit dem bekannten TV-Journalisten und Finanzprofi Andreas Franik.
mehr zum Thema
 
08.08.2016
Die aktuellen Performancezahlen der myIndex satellite ETF Weltportfolios
Die aktuellen Performancezahlen der myIndex satellite ETF Weltportfolios per 31.07.2016 stehen zum Download bereit.
mehr zum Thema
 
04.08.2016
HonorarberaterTV: Mischfonds ist nicht gleich Mischfonds
Patrick Kaiser von J.P. Morgan gibt einen Einblick über verschiedene Strategien von Mischfonds. Wer auf die richtigen Strategien setzt, kann sein Risiko deutlich minimieren. J.P. Morgan setzt auf zwei unterschiedliche Konzepte - eine Macro- und Income-Strategie. Mehr dazu im Interview mit dem ehemaligen N-TV Moderator Andreas Franik für HonorarberaterTV.
mehr zum Thema
 
28.07.2016
ETFs: Wir leisten uns den Luxus keine Meinung zu haben
Prognosen sind nicht besonders treffgenau. Veritas erlaubt sich bei seinen ETF-Strategien den Luxus keine eigene Meinung zu haben. Das System von Veritas folgt daher konkreten Regeln. Dr. Dirk Rogowki erklärt warum und wie das funktioniert. Der ehemalige N-TV Moderator Andreas Franik hakt für HonorarberaterTV bei Veritas nach.
mehr zum Thema
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 »

Wie viel Provisionen bezahlen Sie bei Ihrer Bank bzw. Ihrem Finanzberater? Und: Wie viel Rückvergütung erhalten Sie bei Ihrem Honorar-Finanzanlageberater?

Provisionszahlungen werden gehütet wie ein Staatsgeheimnis. Sie kosten dem Anleger jährlich nach Berechnungen von Verbraucherschützern zwischen zwei und drei Milliarden Euro. Trotz der Verpflichtung zur Offenlegung von Zuwendungen kennen nur die wenigsten Anleger die genauen Beträge, wie viel ihnen Finanzberatung tatsächlich kostet. Honorarberater sind gesetzlich verpflichtet alle Zuwendungen dem Anleger unverzüglich und ungemindert zu erstatten. Doch nicht alle Honorarberater verfügen über die gleichen Konditionen. Transparenz schafft unsere Datenbank mit den Zahlen zu mehr als 10.000 Investmentfonds.

Vergleichen Sie selbst >>